Wandertouren Hochoetz

Tour 1

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Bielefelder Hütte [5] (2.150 m) - Acherbergalm [6] (1.888 m) - Berggasthof Schönblick [1] (1.400 m

 

Unsere 8-er Gondelbahn bringt Sie hinauf auf 2.020 m Seehöhe, direkt zum Panoramarestaurant Hochoetz mit Sonnenterrasse und Kinderspielplatz. Von dort wandern Sie auf gemütlichen Wegen zur Bielefelder Hütte 2.150 m (bei Schönwetter jeden Dienstag Hüttengaudi mit Live-Musik) und genießen die Aussicht über das Inntal. Abwärts geht es weiter zur Acherbergalm 1.888 m. Und noch weiter talwärts gelangen Sie zur ehemaligen Mittelstation zum Berggasthof Schönblick 1.400 m - bevor Sie mit dem Shuttle-Bus wieder nach Oetz zurückfahren. (Taxitransfer um 14.00 und 16.30 Uhr - Anmeldung Berggasthof Schönblick)

Gehzeit: 2 ½ Stunden
Seilbahnticket: Kombinationskarte

Tour 2

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Acherbergalm [6] (1.888 m) - Habichen oder Oetz

 

Vom Panoramarestaurant Hochoetz folgen Sie der Forststraße hinunter zur Acherbergalm 1.888 m (Freitag - Knödeltag). Eine Rast lohnt sich immer, denn danach geht es durch den Wald bis nach Oetz 820 m oder wahlweise nach Habichen „per pedes" retour.

Gehzeit: 3 Stunden
Seilbahnticket: 1 x Bergfahrt

Tour 3

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Rotels Wandl - Kühtailealm [3] (1.988 m) - Balbachalm [4] (1.957 m) - Bielefelder Hütte [5] (2.150 m) - Acherbergalm [6] (1.888 m) - retour oder über den Wasserleitungsweg zur Jausenstation Schönblick [1] (1.400 m) 

 

Das „Rote Wandl" (Aussichtspunkt) erreichen Sie vom Panoramarestaurant Hochoetz 2.020 m nach wenigen Minuten und von dort führt der Weg zur Kühtailealm 1.988 m. Vorbei an Ponys, Schafen und „Jonathan" dem Esel, gelangen Sie zur Balbachalm 1.957 m. Leicht aufwärts wird dann die Bielefelder Hütte 2.150 m besucht, bevor Sie zur Acherbergalm 1.888 m stoßen. Nun wandern Sie entweder weiter zum Berggasthof Schönblick 1.400 m oder zurück zum Panoramarestaurant Hochoetz 2.020 m.

Gehzeit: 2 ½ Stunden
Seilbahnticket: Berg- & Talfahrt
oder Kombinationskarte

Tour 4

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Kühtailealm [3] (1.988 m) - Rauher Kopf - Stufenreich - Schlatt - Klingenburg - Hexenplatte - Oetz

 

Die Kühtailealm 1.988 m erreichen Sie über das Panoramarestaurant Hochoetz 2.020 m. Nordwestlich wandern Sie weiter über den „Rauhen Kopf" 1.785 m zu den Weilern „Stufenreich" und „Schlatt". Über die kleine Siedlung „Klingenburg" marschieren Sie zur „Hexenplatte", kurz danach zur Pfarrkirche und schon befinden Sie sich wieder mitten in Oetz.

Gehzeit: 3 ½ Stunden
Seilbahnticket: 1 x Bergfahrt

Tour 5

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Bielefelder Hütte [5] (2.150 m) - Rosskopf  -Wetterkreuz - Alte Bielefelder Hütte (verfallen) - Acherbergalm [6] (1.888 m) - Berggasthof Schönblick [1] (1.400 m)

 

Vom Panoramarestaurant Hochoetz 2.020 m wandern Sie hinauf zur Bielefelder Hütte 2.150 m. Von dort erklimmen Sie zuerst den Roßkopf 2.388 m und dann das Wetterkreuz 2.572 m. Nachdem Sie die Stubaier Alpen ausgiebig genossen haben, steigen Sie hinunter zur alten Bielefelder Hütte (verfallen) und dann weiter zur Acherbergalm 1.888 m. Mit dem letzten Abstieg zum Berggasthof Schönblick 1.400m haben Sie eine aussichtsreiche aber auch anspruchsvolle Wanderung hinter sich. (Taxitransfer um 14.00 und 16.30 Uhr - Anmeldung Berggasthof Schönblick)

Tipp: Der Wandersteig von der neuen Bielefelder Hütte zur alten Bielefelder Hütte. Folgen Sie dem „Besinnungsweg", einzelne Stationen laden zum Nachdenken und zur inneren Ruhe ein. Ein Projekt der Hauptschule Oetz!

Gehzeit: 4 ½ Stunden
Seilbahnticket: Kombinationskarte

Tour 6

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Kühtailealm [3] (1.988 m) - Wiesberg - Berggasthof Schönblick [1] (1.400 m) 

 

Sie erreichen die Kühtailealm 1.988 m über das Panoramarestaurant Hochoetz 2.020 m bevor Sie über den „Wiesberg" gemütlich zur ehemaligen Mittelstation wandern. Vom Berggasthof Schönblick 1.400 m bringt Sie ein Shuttle-Bus nach Oetz zurück. (Taxitransfer um 14.00 und 16.30 Uhr - Anmeldung Berggasthof Schönblick)

Gehzeit: 1½ Stunden
Seilbahnticket: 1 x Kombinationskarte

Tour 7

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Rotels Wandl - Kühtailealm [3] (1.988 m) - Balbachalm [4] (1.957 m) - Ochsengarten (1.507 m) - Postbus nach Oetz (laut Fahrplan). Achtung: Außerhalb der Saison nur eingeschränkte Busverbindung!

 

Über das Panoramarestaurant Hochoetz 2.020m und das „Rote Wandl" erreichen Sie die Kühtailealm 1.988m. Sie wandern weiter zur Balbachalm 1.957m bevor Sie talwärts nach Ochsengarten 1.507m marschieren. Von dort bringt Sie der Postbus wieder nach Oetz zurück. Bitte achten Sie auf den Fahrplan, außerhalb der Saisonszeiten ist die Busverbindung eingeschränkt.

Gehzeit: 2½ Stunden
Seilbahnticket: 1 x Bergfahrt

Tour 8

Wandertouren Hochoetz

Panoramarestaurant [2] (2.020 m) - Bielefelder Hütte [5] (2.150 m) - Rosskopf - Wetterkreuz - Hohes Windegg (2.650 m) - Mittertaler Scharte - Manigsee - Alte Bielefelder Hütte (verfallen) - Acherbergalm [6] (1.888 m) - Berggasthof Schönblick [1] (1.400 m)

 

Achtung: nur für Geübte! Hochalpiner Bergsteig!
Vom Panoramarestaurant Hochoetz 2.020 m wandern Sie zur Bielefelder Hütte 2.150 m. Sie steigen auf zum Rosskopf 2.388 m und weiter zum Wetterkreuz 2.572 m. Der Bergsteig führt Sie weiter zum Hohen Windegg 2.650 m ehe Sie zur Mittertaler Scharte gelangen. Nun folgt ein Abstieg (ca. 15 min), als Belohnung lockt der „Manigsee". Es ist zwar nur ein kleiner Gebirgssee - aber eine Rast wird hier immer eingeplant. Ausgeruht wandern Sie weiter hinunter - vorbei an der alten Bielefelder Hütte (verfallen) bis zur Acherbergalm 1.888 m. Den Abschluss bildet der Weg bis zur ehemaligen Mittelstation zum Berggasthof Schönblick 1.400 m. Von dort bringt Sie ein Shuttle-Bus nach Oetz retour. (Taxitransfer um 14.00 und 16.30 Uhr - Anmeldung Berggasthof Schönblick)

Gehzeit: 5 Stunden
Seilbahnticket: Kombinationskarte