Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Eislaufen am Piburger See bei Oetz

Coole Natur-Arena für den großen Auftritt

Wer Eislaufen nur von der Halle oder dauerbeschallten Kunsteisflächen kennt, darf sich freuen. Denn am Piburger See bekommt das Hobby eine neue Dimension. In zauberhafter Stille breitet sich die gefrorene, zugeschneite Seeoberfläche vor den erwartungsvollen Wintersportlern aus. Und dann heißt es losgleiten – auf geräumten Bahnen rund um den See, bis die Backen glühen.

Natureisfläche am Piburger See

Status Name  
Eislaufplatz
Natureisfläche Piburger See

Neue Perspektiven für Eisläufer und Wanderer

Während der Piburger See im Sommer zu den wärmsten Badeseen Tirols gehört, verwandelt er sich im Winter in einen Tummelplatz für Eistänzer und -prinzessinnen. Sie drehen ihre Runden auf einer zwei Kilometer langen und 8 Meter breiten Eisbahn, die über den ganzen See verläuft. Daneben wagen sich auch Winterwanderer auf die weiße Natureisfläche und genießen während der Überquerung tolle Ausblicke auf die umliegenden Gipfel wie den imposanten Acherkogel. Wenn sich nach und nach der Schatten über das Eis legt und genügend Pirouetten am Zählerstand stehen, locken die Gasthöfe im nahen Dörfchen Piburg zum Aufwärmen und Stärken.

 

Facts zur Natureisfläche am Piburger See

  • Öffnungszeiten: Die Natureisfläche wird erst ab einer Mindesteisfläche für Eisläufer und Spaziergänger freigegeben.
  • Schlittschuhverleih: Gasthof Piburger See in Piburg
  • Eisstockschießen: möglich, Verleihartikel vor Ort, Winterraum Piburg
  • Betreten der Eisfläche auf eigene Gefahr. Eventuelle Absperrungen und Hinweisschilder vor Ort beachten!
  • Parkmöglichkeit: beim Hotel Seerose und Gasthof Piburger See in Piburg (gebührenpflichtig)

 

Ausgabe von Berechtigungskarten am Piburger See

Aufgrund der verstärkten Nachfrage an den Wochenenden und den damit einhergehenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen werden für den Zugang zum See Berechtigungskarten ausgegeben.

  • Mo-Fr: kostenloser Zugang
  • Sa,So: Ausgabe von Berechtigungskarten zwischen 10 bis 16 Uhr, erhältlich bei der Kassa der Haupt-Zutrittsstelle zum Eis
    • Erwachsene: € 3,00
    • Kinder: frei, Jahrgang 2006 und jünger

Covid-19 Hinweis: Laut aktuellen, behördlichen Bestimmungen ist ein 2G Nachweis erforderlich und wird im Rahmen der Ausgabe von Berechtigungskarten für Schlittschuhläufer an Samstagen, Sonntagen/Feiertagen kontrolliert.
Für Kinder ab 12 Jahren gilt auch der Holiday-Ninja-Pass.

Eislaufen Piburger See Ötz Winter
Eislaufen Piburger See Ötz Winter