Übernachten im Iglu

Mitten im Skigebiet überrascht auf rund 2.000 Metern Seehöhe eine aus 18 Bauten bestehende Iglu-Siedlung neugierige Wintersportler. Sowohl Übernachtungsgäste als auch Skifahrer auf der Suche nach außergewöhnlichen Erlebnissen sind herzlich willkommen.

Kunstvolle Eiszeit

Nur dreißig Gehminuten von der Balbach Alm entfernt, treffen Abenteuerlustige auf ein außergewöhnliches Dorf aus Eis und Schnee. Jedes Jahr aufs Neue von Schneebildhauern geschaffen, faszinieren die halbrunden Behausungen mit dekorativen Eisschnitzereien. Neben dem Hauptiglu warten verschiedene kleinere Behausungen aus Eis und Schnee darauf, von mit dicken Schlafsäcken ausgerüsteten Gästen (vom Veranstalter gestellt) bewohnt zu werden.

 

Romantisches Naturerlebnis

Während der Betriebszeiten der Bergbahnen besteht für Skifahrer die Möglichkeit, sich umzusehen, an der Bar einen Drink zu nehmen oder im Schau-Iglu Probe zu liegen. Wenn Ruhe am Berg einkehrt, warten verschiedene Aktivitäten in der abendlichen Natur auf die Übernachtungsgäste. Die Angebotspalette reicht vom Iglubauworkshop über Fackelwanderungen, “Rutschblattl”-Fahren und vielem mehr. Zum Abendessen gibt’s wärmendes Käsefondue, bevor im nur mit Kerzen erleuchteten Schneedorf Romantik aufkommt. Sowohl das klassische Iglu-Übernachtungs-Package als auch die Candlelight-Night für Verliebte versprechen unvergessliche Erlebnisse.

Das Schneedorf ist bei jedem Wetter erreichbar und ideal für Incentive-Reisen geeignet.

Mehr Informationen: schneedorf.com

Schneedorf Ötz Winter
Schneedorf Ötz Winter

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.