Kinderleichter Start ins Skivergnügen

Der WIDILIFT verfügt über drehbare Tellerbügel sowie eine motorische Höhenverstellung und ergänzt das Anfänger-Areal in unmittelbarer Nähe zur Bergstation der Acherkogelbahn. Insgesamt stehen Skihelden von morgen gleich zwei Aufstiegsanlagen zum Einstieg ins Skivergnügen zur Verfügung.

Liftfahren leicht gemacht

In der Skiregion Hochoetz hat man ein Herz für Familien. Dem sympathischen Maskottchen WIDI gewidmet ist auch der in der Saison 2018/19 errichtete moderne Kleinskilift. Mit seinen drehbar am Stahlseil gelagerten Tellerbügeln und einer motorischen Höhenverstellung passt er sich ideal an große und kleine Passagiere sowie die aktuelle Schneehöhe an. Ganz nach Lust und Laune kann die Aufstiegshilfe zwischen die Beine genommen, der Haltegriff an der Seite verwendet oder als Anker im Rücken genutzt werden. Weitere drei Übungslifte (Ötzi-, Wesele und Zirbenlift) und vieles mehr komplettieren das vielseitige Angebot für Anfänger.

 

Update für den WIDI Funpark

WIDI Skifahren

Auch für zukünftige Freestyle-Stars wird in Hochoetz einiges geboten. Mit mehreren Beginnerrails, Flatboxen, verschiedenen Medium- und Beginner-Kickern, einer Wellenbahn und einer herausfordernden Steilkurve steht ausgiebigem Shredden und Tricksen in Hochoetz nichts im Wege. Drei neue Boxen und weitere Jumps ergänzen das Angebot und machen den WIDI Funpark zum echten Highlight für zukünftige Freestyle-Akrobaten.

WIDILIFT
Widilift Hochoetz Skifahren Widiversum
Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.