ZauberWALD Sautens

Hallo, ich bin’s – der WIDI, das Bergschaf aus dem Ötztal. Komm mit mir in den ZauberWALD von Sautens! Ich stelle dir meine Tierfreunde vor. Das wird ein Riesenspaß! Der Spaziergang ist auch gar nicht schwierig und sogar für die ganz kleinen Abenteurer im Kinderwagen gut geeignet. Also komm, los geht’s und lass’ dich verzaubern!

download - Flyer (PDF)

Schau, da! Eine Biene, die an Blüten riecht. Gleich daneben ein wunderschöner, flatternder Schmetterling! Und hast du die kleine flinke Feldmaus gesehen?

Lass dich verzaubern bei einem spannenden und erlebnisreichen Spaziergang durch den ZauberWALD von Sautens.

WIDI zeigt dir den Weg und ganz nebenbei lernst du seine Freunde, die Tiere des Waldes kennen. Du erfährst, was sie so machen und warum es so wichtig ist sie zu schützen. Du begegnest der fleißigen Biene, dem flatternden Schmetterling, der kleinen Feldmaus und vielen vielen mehr.

Von der Plattform „Drei-Kirchen-Blick“ hast du eine tolle Aussicht auf WIDIs Heimat. Am Ende deiner Zauberreise kannst du dich auf dem Waldspielplatz noch einmal so richtig austoben!

Facts:

  • Ganzjährig geöffnet und kostenlos
  • Wander- und Spazierweg für die ganze Familie, kinderwagenfreundlich
  • Gehzeit ca. 1 h
  • Spielerisches Lernen auf den verschiedenen Stationen
  • HIGHLIGHT: Aussichtsplattform „Drei-Kirchen-Blick“, großer Waldspielplatz
  • Parkplätze beim Startpunkt im Zentrum von Sautens (bei der Volksschule oberhalb der Kirche)

Wegbeschreibung:

Startpunkt ist bei der Volksschule in Sautens (oberhalb der Kirche). Von dort spazierst du schräg hinauf über einen Forstweg zu nächsten Station. Du triffst viele Tiere wie zB die Biene, den Schmetterling, die Ameise und viele mehr. Nach dem Weg über die Wiesen geht es weiter in den Wald hinein, wo WIDI weitere Tiere trifft und allerhand Sachen erlebt. Zum Schluss, wenn deine Eltern schon etwas müde sind, kannst du dich auf dem Waldspielplatz noch einmal so richtig austoben, sammle Steine, Blätter, Zapfen und vieles mehr und baue ein schönes Bild, eine Figur, damit die Tiere des Waldes eine Erinnerung an dich haben. Der Weg nach dem Spielplatz führt wieder hinunter und zurück zum Ausgangspunkt, der Volksschule.

Gehzeit: ca. eine Stunde

Der Weg wurde für Familien auch mit ganz kleinen Kindern errichtet und ist kinderwagenfreundlich.
Wegbeschaffenheit: Forstweg, Waldweg, teilweise Asphalt (Beginn, ca. 150m)

Es gibt viele Stationen, wo du sehen kannst, welche Tiere es im Wald und auf den Wiesen gibt, was sie so den ganzen Tag machen, und warum es so wichtig ist, sie zu schützen:

  1. Station: Willkommen im ZauberWALD
  2. Station: die verrückten Tiere – wie sieht dein verrücktes Tier aus?
  3. Station: Eine spannende Geschichte vom alten Waldkauz
  4. Station: die Biene – welche Düfte sind in der Luft?
  5. Station: der Schmetterling – wie fühlt sich Fliegen an?
  6. Station: der Specht – Nachrichten-Codes
  7. Station: die Ameise – Steckspiel
  8. Station: die Feldmaus – Aussichtspunkt Drei-Kirch-Blick
  9. Station: die Eule – wie gut hören Eulen?
  10. Station: Geschicklichkeitsparcours
  11. Station: Eichkätzchen – Eingang zum Spielplatz