Wandern mit Sinn und allen Sinnen

Achtsames Gehen ist meditativ, stärkt das Bewusstsein und die Lebensfreude. Diese wunderbaren „Nebenwirkungen“ einer Wandertour haben Oetzer Schüler in den Mittelpunkt gestellt, als sie den Besinnungsweg Hochoetz einrichteten. Ein Projekt mit Tiefgang für alle Wanderer, die nicht nur auf dem markierten Strecke, sondern auch persönlich weiter kommen möchten.

Fortschreiten und innere Einkehr halten

Der als mittelschwere Wanderung klassifizierte Besinnungsweg in der Almenregion Hochoetz wurde von Schülern der Hauptschule Oetz in einer Projektarbeit gemeinsam mit Pädagogen umgesetzt. Der Themenweg führt von der Bergstation der Acherkogelbahn an der neuen Bielefelder Hütte vorbei zur alten Bielefelder Hütte, von dort weiter zur Acherbergalm und wieder zurück zur Acherkogelbahn (Gehzeit ca. 2,5 Stunden). Acht Stationen mit besinnlichen Gedanken begleiten durch die beeindruckende alpine Natur und zugleich in die weite Landschaft der Seele. Eine Broschüre mit Beschreibung der Stationen und passenden Texten ist kostenlos an der Talstation erhältlich.

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.