Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Skiurlaub mit Kindern

Darauf fährt die ganze Familie ab

Wer auf der Suche nach dem passenden Skigebiet für den Skiurlaub mit Kindern ist, der wird in Hochoetz am Taleingang des Ötztals fündig. Nicht umsonst hat sich das überschaubare Gebiet auf über 2.000 Meter den Slogan „Die große Familie“ auf die Fahnen geschrieben. Was Hochoetz auszeichnet und warum es sich ideal für den Skiurlaub mit dem Nachwuchs anbietet, erklären wir an dieser Stelle.

Kinder an die Macht. Und auf die Skier!

In Hochoetz erleben die Kleinen ihren großen Ski-Auftritt, denn die Infrastruktur ist ganz auf die Bedürfnisse des Nachwuchses ausgerichtet. Ständiger Begleiter der Kids (und allgegenwärtig im Skigebiet) ist dabei das Bergschaf WIDI, das Maskottchen der Region. Und so beginnt das Ski-Abenteuer für die Allerkleinsten, die in einer der Partnerskischulen einen Kurs belegen, in WIDIs Kinderland: Der abgetrennte Übungsbereich umfasst mehrere Zauberteppiche und ermöglicht einen spielerischen Einstieg in den Sport, bevor es weiter zu den vier Übungsliften gehen kann. Diese führen über sanft abfallendes Gelände und sind ideal für Kinder und Anfänger geeignet.

WIDIs Kinderland erkunden

Skiurlaub mit Kindern

Noch mehr WIDI. Noch mehr Skispaß.

Kinder, die den Übungsbereich erfolgreich hinter sich gelassen haben, können nun das gesamte Skigebiet für sich entdecken. Von den gesamt 41 Pistenkilometern in Hochoetz entfallen 12 Kilometer auf blaue, also einfache Pisten, 21,5 Kilometer wiederum auf rote, also mittelschwere Abfahrten. Und an allen Ecken und Enden grüßt das Bergschaf WIDI die skibegeisterten Kids:
1

WIDIs Funpark

Steilkurven, Wellen, Sprünge und Rails. All das und noch viel mehr (darunter eine neue Speed-Strecke) erwartet mutige Kinder in WIDIs Funpark.

2

WIDIs Kinderparcours

Augen auf im Skiverkehr. So lautet das abgewandelte Motto im Kinderparcours „Auf den Spuren der Wildtiere“. Kids, für die rote Pisten kein Problem darstellen, entdecken dabei links und rechts des Weges naturgetreu nachgebildete Waldtiere.

3

WIDIs Rallye

Skifahrerisches Können, aber auch Hirnschmalz verlangt die WIDI Rallye. Alle Kinder, die locker rote Pisten herunterfahren, erwarten dabei quer über das Skigebiet verteilte Rätselaufgaben.

4

WIDIs Movieshuttle

Das gibt es in keinem anderen Skigebiet in Österreich: An der Acherkogel-Bergstation auf über 2.000 Meter befindet sich WIDIs Movieshuttle. Dahinter versteckt sich ein 5D-Multimediasimulator mit 180-Grad-Leinwand, der die gezeigte Verfolgungsjagd mit allen Sinnen erlebbar macht. Skifahren muss man dafür übrigens nicht können.

5

WIDIs Spiel & Rutschpark

Abwechslung zum Pistenspaß verspricht WIDIs Spiel & Rutschpark. Auf kleinen Wellen und Hügeln lässt es sich vortrefflich rutschen und rodeln, während Teile des im Sommer beliebten WIDIVERSUMs zum Spielen einladen.

Wer jetzt denkt, damit sind alle Kinder-Attraktionen im Skigebiet Hochoetz aufgezählt, der irrt! Täglich geöffnet ist etwa der Kindergarten , in dem Kids ab 2 Jahren betreut werden, während Eltern genüsslich ihre Runden im Skigebiet drehen. Jeden Mittwoch in den Wintermonaten findet außerdem ein kostenloses Kindertheater statt. Noch mehr Spielmöglichkeiten ermöglicht der Schneespielplatz in Ochsengarten , eine weitere Ski-Challenge stellt die permanente Rennstrecke mit Toren dar – ein rasanter Spaß, der kein Alter kennt!

Skiurlaub mit Kindern

Noch mehr gute Gründe für den Skiurlaub mit Kindern in Oetz

Neben all diesen Kinder-Attraktionen kann Hochoetz mit weiteren Pluspunkten aufwarten, die auch Eltern glücklich machen:
 

  • Sonne satt: Mit durchschnittlich 71 Sonnentagen pro Saison zählt Hochoetz zu den 10 sonnigsten Skigebieten Österreichs
  • 100% Schneegarantie: Aufgrund der Höhenlage (bis 2.272 Meter) muss man sich über die Schneelage garantiert nicht den Kopf zerbrechen
  • Abstecher ins Kühtai: Wer in Hochoetz ein Skiticket kauft, kann damit auch im benachbarten Skigebiet Kühtai seine Schwünge ziehen – inklusive kostenlosem Bustransfer
  • Die „Happy Family Wochen“, die an drei Terminen im Winter stattfinden, schonen das Urlaubsbudget von Familien. Kinder ab 4 Jahren kommen dabei in den Genuss eines kostenlosen 5-Tage-Skikurses, jüngere Kinder von 2 bis 4 Jahren werden kostenlos betreut.
  • Darfs eine urige Skihütte sein oder doch ein modernes Bergrestaurant? Egal, denn in Hochoetz findet man beides. Gesamt sorgen 7 Gastronomiebetriebe für kulinarischen Genuss
  • Wer schon immer mal in einem Iglu übernachten wollte, der hat im Schneedorf direkt im Skigebiet (in der Nähe der Acherkogel-Bergstation) die Chance dazu
  • „Nachtschwärmer“ finden in Ochsengarten eine Nachtskilauf-Möglichkeit vor.
  • Spaß abseits der Piste: Hochoetz und die ganze Region Oetz bieten zahlreiche Alternativen zum Skifahren. Winterwanderwege, Rodel- und Langlaufmöglichkeiten oder Eislaufen am Piburger See sorgen für Abwechslung im Winterurlaub
  • Unter dem Namen WIDIs Partnerbetriebe finden sich alle besonders familienfreundlichen Unterkunftsbetriebe in der Region Oetz

Häufig gestellte Fragen zum Skiurlaub mit Kindern

Die Kosten für den Skiurlaub mit Kindern hängen von diversen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Reisezeit (Nebensaison oder Hauptsaison), den damit einhergehenden Skipasspreisen, der Unterkunftsart oder ob ein Skikurs besucht wird. Schlussendlich auch davon, ob man die Ski-Ausrüstung selbst mitbringt oder vor Ort ausleiht.

Einen preiswerten Skiurlaub mit Kindern ermöglicht die Region Oetz mit dem Skigebiet Hochoetz im Ötztal, dem längsten Seitental Tirols. Speziell die „Happy Family Wochen“, die an drei Terminen im Winter stattfinden, schonen das Urlaubsbudget von Familien. Kinder ab 4 Jahren kommen dabei in den Genuss eines kostenlosen 5-Tages-Skikurses, jüngere Kinder von 2 bis 4 Jahren werden kostenlos betreut. Alle guten Gründe für den Skiurlaub mit Kindern in Oetz gibt es HIER.

Ein beliebtes Reiseziel für den Skiurlaub mit Kindern ist unter Kennern das Ötztal, genauer gesagt die Region Oetz mit seinem Skigebiet Hochoetz. Eine Infrastruktur, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet ist, trifft auf schneesichere Pisten, die sich Großteils im einfachen bzw. mittelschweren Schwierigkeitsgrad bewegen.

Speziell die „Happy Family Wochen“, die an drei Terminen im Winter stattfinden, schonen das Urlaubsbudget von Familien. Kinder ab 4 Jahren kommen dabei in den Genuss eines kostenlosen 5-Tage-Skikurses, jüngere Kinder von 2 bis 4 Jahren werden kostenlos betreut. Alle guten Gründe für den Skiurlaub mit Kindern in Oetz gibt es HIER.